Skip to main content

Reinigungsmittel für den Dampfreiniger notwendig?

Dampfreiniger Reinigungsmittel

Ist reiner Wasserdampf ausreichend zur gründlichen Reinigung?

Wer sich ein wenig auf unserer Seite umgeschaut hat, weiß mittlerweile die Vorteile die ein Dampfreiniger aufweist. Herkömmliche Reinigungsmethoden sind oftmals sehr zeitaufwendig und kräfteraubend.

Doch oft werden wir gefragt, ob reiner Wasserdampf wirklich ausreichend zur Reinigung von hartnäckigen Verunreinigungen ist. Oder ob man dem Wasser im Tank des Dampfreinigers doch chemische Reinigungsmittel zusetzen sollte.

Ein klares NEIN für chemische Reinigungsmittel

In den meisten Bedienungsanleitungen der Hersteller können Sie nachlesen, dass grundsätzlich keine weiteren Reinigungsmittel dazu gegeben werden dürfen. Insbesondere von chemischen Produkten wird dringlichst abgeraten. Schauen wir einmal genauer hin, warum die Hersteller diese Sicherheitsanweisungen wohl in deren Bedienungsanleitungen explizit vermerken.

Der aus der Dampfdüse austretende Wasserdampf ist extrem flüchtig. Die darin ebenfalls verdampfenden Reinigungsmittel Zusätze stellen ein sehr hohes Gesundheitsrisiko da. Stellen Sie sich vor, Sie würden einen Chlor Reiniger in den Tank des Gerätes hinzufügen. Können Sie sich vorstellen wie ungesund es für Ihre Atemwege, Lunge etc. wäre? Ständig würde man die Dämpfe bei Benutzung des Gerätes einatmen.

Gleichzeitig stellen solche chemischen Reinigungsmittel auch eine Gefahr für das im Gerät verbaute Plastik da. Diese können das den Kunststoff angreifen und im schlimmsten Falle zerstören und das Gerät damit unbrauchbar machen.

Welche Reinigungsmittel Zusätze darf ich benutzen?

Glücklicherweise muss man nicht ganz auf Reinigungsmittel verzichten. Es gibt einige die man ohne Gefahr für sich selbst oder das Gerät benutzen darf.

Hierbei handelt es sich aber ausschließlich um herstellereigene Produkte, bzw. solche die vom Hersteller freigegeben wurden. Beachten Sie bitte dafür die Bedienungsanleitung des Herstellers. Gerne können Sie auch beim Hersteller Support nachfragen, falls keine Hinweise in der Bedienungsanleitung zu finden sind. Des Weiteren können Sie auch oftmals auf ökologische Produkte zugreifen. Diese müssen aber vollkommen chemiefrei sein.

Viel Erfolg bei Ihrer Reinigung und immer daran denken, dass Ihre eigene Sicherheit immer im Vordergrund steht.